06.10.22
Tickets Wiedersehen mit Brundibar, Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch in Friedrichshafen

Tickets für Wiedersehen mit Brundibar Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch 06.10.22 in Friedrichshafen, Kulturraum Casino

Donnerstag 06.10.22
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Kulturraum Casino, Fallenbrunnen 17, 88045 Friedrichshafen

Tickets – Wiedersehen mit Brundibar Friedrichshafen

PreiskategoriePreisAnzahl 
VVK reg. 6,00 € 
VVK ermäßigt für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Hartz-IV Empfänger und Rentner 4,00 € 

Informationen

Wiedersehen mit Brundibar – Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch und Regisseurbesuch.

Der Dokumentarfilm zeigt auf welch ungewöhnliche, kreative und intensive Weise die Erinnerungsarbeit der Geschichte hautnah erfahrbar gemacht werden kann: gemeinsam beim Theaterspielen und Film produzieren. Der Regisseur Douglas Wolfsperger wird im Anschluss das Filmgespräch moderieren.

Der Dokumentarfilm Wiedersehen mit Brundibar ist eine vielschichtige Auseinandersetzung mit der Geschichte des Holocausts und deren Relevanz und Verbindung zur Gegenwart. Auf Initiative des Regisseurs Douglas Wolfsperger wurde mit der Jugendtheatergruppe der Berliner Schaubühne “Die Zwiefachen” die Kinderoper “Brundibár” aufgeführt. Die Arbeit zur Aufführung der Oper und die gleichzeitige Dokumentation der Dreharbeiten wird nicht nur zu einer Reflektion der Darstellerinnen über den Holocaust, sondern bringt diese auch mit der Überlebenden Greta Klingsberg in Kontakt, die im Konzentrationslager Theresienstadt die Hauptrolle der Kinderoper gespielt hat. Im Film steht sie den jungen Menschen für Fragen zur Verfügung und spricht mit Nachdruck an, wie wichtig es sei, Zeitzeugen über dieses Thema zu befragen und die würden langsam rar.

Der Film zeigt auf welche ungewöhnliche, kreative und intensive Weise die Erinnerungsarbeit der Geschichte hautnah erfahrbar gemacht werden kann: gemeinsam beim Theaterspielen und Film produzieren. Ein Gespräch mit dem Regisseur Douglas Wolfsperger über die Entstehungsgeschichte des Films vermittelt wie aufregend und partizipativ Theater- und Filmemachen sein kann und eröffnet den Schüler*innen eine Perspektive sich gemeinsam kritisch mit der der Geschichte auseinanderzusetzen.

Mit: Douglas Wolfsperger, Greta Klingsberg, Hans Krása